Inhalt

1 Einleitung
  1.1 Anwendungsbereich und Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
    1.1.1 Geltung
    1.1.2 Verhältnis zwischen Käufern und Verkäufern im Bereich zo-shop.ch
    1.1.3 Bestätigung und Änderung dieser AGB
  1.2 Marktplatz von zo-shop.ch
  1.3 Grundsätze für die Nutzung des Marktplatzes von zo-shop.ch
    1.3.1 Eigenverantwortliche Nutzung
    1.3.2 Rechtsstellung von zo-shop.ch
    1.3.3 Kein Nutzungsanspruch
  1.4 Definitionen
    1.4.1 Mitglied
    1.4.2 Angebot
    1.4.3 Angebotsarten auf dem Marktplatz von zo-shop.ch
2 Personenbezogenen Daten
  2.1 Persönliche Angaben
  2.2 Geheimhaltung der Zugangsdaten
  2.3 Technische Eingriffe
  2.4 Immaterialgüterrechte Dritter (Geistiges Eigentum)
  2.5 Persönlichkeitsrechte Dritter
  2.6 Keine Werbung
  2.7 Links und Web-Adressen
  2.8 Nutzung von Inhalten
  2.9 Kein Vertragsschluss ausserhalb des Marktplatzes
    2.9.1 Verbot der Umgehung der Gebührenstruktur
3 Marktplatzbetrieb bei zo-shop.ch
  3.1 Unzulässige Angebote / Verbotsliste
  3.2 Veröffentlichte Inhalte; Kategorien
4 Verkäuferpflichten
  4.1 Verfügungsmacht über das angebotene Produkt
  4.2 Kein Verkauf verbotener Artikel
  4.3 Wahrheitsgemässe und vollständige Angaben über die Kaufsache
  4.4 Einstell- und Abschlussgebühren
  4.5 Gebührenrückerstattung
5 Betrieb von zo-shop.ch
    5.1.1 Position von zo-shop.ch
    5.1.2 Vertragsabschluss auf zo-shop.ch
    5.1.3 Inhalt des Angebots des Verkäufers
  5.2 Preise / Bezahlung
  5.3 Lieferung
  5.4 Umtausch / Rückgaberecht
6 Mobile Endgeräte
7 Datenschutz
8 Übertragung von Rechten und Pflichten an Dritte
9 Haftungsausschlüsse zo-shop.ch
  9.1 Allgemein
  9.2 Technische Störungen, Wartung
  9.3 Inhalte und Angebote
  9.4 Verlinkte Websites
10 Salvatorische Klausel
11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1 Einleitung

1.1 Anwendungsbereich und Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.1.1 Geltung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des zo-shop.ch, ein Angebot der Zürcher Oberland Medien AG, Rapperswilerstrasse 1, 8620 Wetzikon (nachfolgend „zo-shop.ch), sowie die von diesen AGB als verbindlich erklärten, neben der AGB festgehaltenen Bestimmungen, insbesondere die Datenschutzerklärung, die Verbotsliste und das Gebührenreglement, regeln die mit der Nutzung der über die Webseite www.zo-shop.ch (inkl. aller Subdomains) angebotenen Produkte (Nachfolgend Marktplatz genannt) im Zusammenhang stehenden Rechte und Pflichten und das vertragliche Verhältnis zwischen zo-shop.ch und dessen Nutzer.

1.1.2 Verhältnis zwischen Käufern und Verkäufern im Bereich zo-shop.ch
Für das Verhältnis zwischen Käufern und Verkäufern im Bereich zo-shop.ch sind neben den entsprechenden Bestimmungen in diesen AGB gegebenenfalls auch die AGB des jeweiligen Verkäufers anwendbar, die der Käufer bei jedem Kauf durch gesonderte Erklärung gegenüber zo-shop.ch sowie gegenüber dem jeweiligen Verkäufer anerkennt. Durch die Bestellungsabgabe erklärt der Käufer somit auch sein Einverständnis mit den AGB des jeweiligen Verkäufers. Bei Widersprüchen gehen die vorliegenden AGB den Bestimmungen der AGB des jeweiligen Verkäufers im Zeitpunkt der Bestellabgabe vor.

1.1.3 Bestätigung und Änderung dieser AGB
zo-shop.ch behält sich vor, an den AGB jederzeit Änderungen vorzunehmen und die jeweils aktuelle Fassung auf zo-shop.ch zu veröffentlichen.
.

1.2 Marktplatz von zo-shop.ch

zo-shop.ch stellt seinen Marktplatz als Plattform für das Anbieten von Waren (nachfolgend: „Produkte“) zur Verfügung. Der Erwerb der angebotenen Produkte steht Käufern und Verkäufern offen. Der Einfachheit halber bezeichnen die vorliegenden AGB den Anbieter eines Produkts jeweils als „Verkäufer“, den Erwerber eines Produkts jeweils als „Käufer“ und den Erwerb als „Kauf“ bzw. „Kaufen“.

1.3 Grundsätze für die Nutzung des Marktplatzes von zo-shop.ch

1.3.1 Eigenverantwortliche Nutzung
Auf dem Marktplatz können die Verkäufer und die Käufer autonom und eigenverantwortlich Verträge abschliessen. Aus solchen Verträgen verpflichtet und berechtigt sind einzig der Verkäufer und der Käufer. Die Erfüllung des Vertrags liegt in der ausschliesslichen Verantwortung von Verkäufer und Käufer. Der zo-shop.ch ist nur der Marktplatzanbieter.

1.3.2 Rechtsstellung von zo-shop.ch
Zo-Shop.ch ist nicht Vertragspartei von Verträgen, die zwischen den Verkäufern und Käufern auf dem Marktplatz geschlossen werden. Zo-shop.ch, seine Vertreter, Mitarbeiter und Hilfspersonen sind in keiner Weise verantwortlich für die mit der Anbahnung und dem Abschluss von Geschäften verbundenen Risiken und haften in keiner Weise für etwaige, dadurch entstehende Schäden.
Zo-Shop.ch ist nicht verpflichtet, das Verhalten seiner Verkäufer und Käufer im Zusammenhang mit der Nutzung des Marktplatzes zu kontrollieren. Insbesondere ist zo-shop.ch zwar berechtigt, aber nicht verpflichtet, die auf dem Marktplatz von seinen Verkäufern veröffentlichten Angebote, Texte und bildlichen Darstellungen auf ihre Rechtmässigkeit oder sonstige Zulässigkeit in irgendeiner Weise zu überprüfen.

1.3.3 Kein Nutzungsanspruch
Es besteht kein Anspruch auf Anmeldung, Nutzung des Marktplatzes oder Inanspruchnahme von Dienstleistungen von zo-shop.ch. Es besteht kein Anspruch auf Anmeldung, Nutzung des Marktplatzes oder Inanspruchnahme von Dienstleistungen von zo-shop.ch. Es steht zo-shop.ch insbesondere frei, Käufern jederzeit die Anmeldung für ein Benutzerkonto ohne Begründung abzulehnen, eine Nutzung zu verbieten oder eine Dienstleistung einzustellen. Ferner behält sich zo-shop.ch das Recht, die Aufschaltung von Produkten zu untersagen oder diese zu entfernen, sollten sie nicht den allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechen.

1.4 Definitionen

1.4.1 Mitglied
Mit der persönlichen Anmeldung also dem Erstellen eines Käuferprofils (Benutzerkontos) und dem damit verbundenen Einverständnis der AGB, wird der Käufer zu einem „Mitglied“ des Marktplatzes.

1.4.2 Angebot
Angebot bedeutet die Veröffentlichung einer eigenverantwortlich ausgestalteten Darstellung zur Veräusserung eines Produkts auf dem Marktplatz.

1.4.3 Angebotsarten auf dem Marktplatz von zo.shop.ch
Zo-shop.ch bietet Verkäufern auf zo-shop.ch die Möglichkeit, Neuware zu Fixpreisen anzubieten. User haben die Möglichkeit, die Ware unmittelbar auf zo-shop.ch zu suchen, zu kaufen und zu bezahlen. Für die weitere Abwicklung der Kaufverträge sind die Verkäufer unabhängig von zo-shop.ch besorgt (mehr dazu weiter hinten unter 7)

2 Personenbezogene Daten

2.1 Persönliche Angaben

Die bei der Anmeldung einzugebenden Angaben des Käufers müssen jederzeit vollständig und korrekt sein und enthalten grundsätzlich zwingend folgendes: vollständiger Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse des aktuellen Hauptwohnsitzes, Telefonnummer (keine Mehrwertdienstnummer wie z.B.0900er-Nummern), gültige E-Mail-Adresse. Bei der Anmeldung eines Unternehmens bzw. eines gewerblichen Mitgliederkontos sind der Name der Kontaktperson und überdies die vollständige Firma anzugeben. Bei Änderungen ist das Mitglied verpflichtet, diese umgehend im persönlichen Benutzerkonto nachzuführen, so dass die Angaben jederzeit vollständig und korrekt sind.
Zo-Shop.ch kann jederzeit für spezifische Funktionen zusätzliche Angaben und/oder Verifikationen vorsehen oder darauf verzichten.
Jedes Mitglied erhält einen Benutzernamen mit seiner persönlichen E-Mail-Adresse. Diese darf weder obszön, herabsetzend noch auf sonstige Weise anstössig sein.

2.2 Geheimhaltung der Zugangsdaten

Der Käufer ist verpflichtet, die ihm von zo-shop.ch im Rahmen seiner Anmeldung mitgeteilten Zugangsdaten seines Käuferprofils jederzeit geheim zu halten und niemals einem Dritten zugänglich zu machen.

2.3 Technische Eingriffe

Die Verwendung von Mechanismen, Software oder sonstiger Scripts, die den ordnungsgemässen Betrieb der Webseite stören könnten, ist strengstens untersagt.

User dürfen keine Massnahmen ergreifen, die eine unzumutbare oder übermässige Belastung der Infrastruktur von zo-shop.ch zur Folge haben könnten.
Es ist untersagt, von zo-shop.ch generierte Inhalte zu blockieren, zu überschreiben oder zu modifizieren oder in sonstiger Weise störend in die Webseiten von zo-shop.ch einzugreifen.

2.4 Immaterialgüterrechte Dritter (Geistiges Eigentum)

Angebote, Texte und bildliche Darstellungen, welche ein Verkäufer auf dem Marktplatz in irgendeiner Art und Form (Angebotsbeschreibungen,) veröffentlicht oder auf sonstige Weise über den Marktplatz kommuniziert, dürfen keinerlei Immaterialgüterrechte Dritter verletzen. Der Verkäufer darf auf der zo-shop-Webseite einzig Bilder und Texte verwenden und publizieren, welche es selber erstellt hat oder deren Verwendung der Rechteinhaber zugestimmt hat; dies gilt insbesondere auch für Text- und Bildmaterial, welches auf einer anderen Webseite öffentlich zugänglich ist.

2.5 Persönlichkeitsrechte Dritter

Angebote, Texte und bildliche Darstellungen, welche ein Käufer auf dem Marktplatz in irgendeiner Art und Form (Angebotsbeschreibungen,) veröffentlicht oder auf sonstige Weise über den Marktplatz

kommuniziert, dürfen keinerlei Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen; insbesondere dürfen sie nicht beleidigend, obszön, diffamierend, belästigend, ehrverletzend, verunglimpfend, herabsetzend, rufschädigend u.ä. sein.

2.6 Keine Werbung

Angebote, Texte und bildliche Darstellungen, welche ein Verkäufer auf dem Marktplatz in irgendeiner Art und Form (Angebotsbeschreibungen) veröffentlicht oder auf sonstige Weise über den Marktplatz kommuniziert, dürfen keine Form von Werbung für Produkte enthalten, welche der Verkäufer nicht

selbst aktuell oder in unmittelbarer Zukunft über den Marktplatz anbietet.

2.7 Links und Web-Adressen

Die auf dem Marktplatz veröffentlichten Angebote und Inhalte (inkl. Bilder) dürfen keine URL-Links oder Web-Adressen enthalten, sofern diese nicht von zo-shop.ch vereinbart sind. Davon

ausgenommen sind die in der allgemeinen Verbotsliste aufgeführten Ausnahmen.

2.8 Nutzung von Inhalten

Die in einem Angebot einsehbaren Informationen über einen Verkäufer oder sonstige Informationen, welche zo-shop.ch allenfalls im Zusammenhang mit Angeboten übermittelt, dürfen nur im

Zusammenhang mit dem entsprechenden Angebot benutzt werden; insbesondere ist eine Verwendung zu Werbezwecken untersagt. Es ist zudem nicht gestattet, diese Informationen für den Versand von Newslettern zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben.

2.9 Kein Vertragsschluss ausserhalb des Marktplatzes

Texte und bildliche Darstellungen, welche ein Verkäufer auf dem Marktplatz in irgendeiner Art und Form veröffentlicht, dürfen nicht auf Vertragsabschlüsse ausserhalb des Marktplatzes abzielen oder dazu direkt oder indirekt auffordern.

2.9.1 Verbot der Umgehung der Gebührenstruktur
Es ist verboten, Handlungen vorzunehmen die dazu dienen, die Gebührenstruktur von zo-shop.ch zu umgehen.

3 Marktplatzbetrieb bei zo-shop.ch

3.1 Unzulässige Angebote / Verbotsliste

Zo-Shop.ch ist befugt, das Anbieten bestimmter Produkte und Produktgruppen auf dem Marktplatz jederzeit nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen zu verbieten. Bei Löschung eines Angebots wegen Verboten werden allfällige Gebühren nicht zurückerstattet.

3.2 Veröffentlichte Inhalte; Kategorien

ZO-Shop.ch ch ist befugt, jederzeit einzelne Angebote sowie Text- und Bildmaterial auf der Webseite ohne Rückfrage und ohne Angabe von Gründen zu löschen. Dies gilt insbesondere auch für Angebote, die in einer unzutreffenden Marktplatzkategorie eingestellt wurden, und Text- oder Bildmaterial, das die Rechte Dritter verletzen könnte. Aus entsprechenden Löschungen können keinerlei Ansprüche gegen zo-shop.ch abgeleitet werden.
Zo-shop.ch ist überdies jederzeit ohne Vorankündigung und Begründung befugt, Angebotskategorien umzubenennen, aufzuteilen, zusammenzulegen, aufzuheben oder neu einzuführen und aktuelle Angebote entsprechend in eine andere Kategorie zu verschieben oder zu löschen.

4 Verkäuferpflichten

4.1 Verfügungsmacht über das angebotene Produkt

Der Verkäufer darf lediglich Produkte anbieten, hinsichtlich derer er verfügungsberechtigt ist. Das bedeutet namentlich, ohne hierauf beschränkt zu sein, dass der Verkäufer den Besitz und Eigentum vollständig und unbelastet auf den Käufer zu übertragen fähig und berechtigt ist; dass er zur Vermietung eines Objektes berechtigt ist und, dass er zur Übertragung eines Rechts befugt ist.

4.2 Kein Verkauf verbotener Artikel

Es ist verboten, Produkte anzubieten, deren Angebot, Verkauf, Kauf, Abgabe oder Verwendung gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstossen könnten. Zo-shop.ch führt eine nicht abschliessende und laufend aktualisierte Verbotsliste von Produkten, deren Angebot oder Bewerbung ohne vorgängige ausdrückliche Erlaubnis von zo-shop.ch verboten ist. Unabhängig von der Eintragung eines Produkts auf der Liste behält sich zo-shop.ch das jederzeitige Recht vor, Angebote zu löschen und die zuständigen Behörden oder verletzte Dritte zu orientieren.

4.3 Wahrheitsgemässe und vollständige Angaben über die Kaufsache

Der Verkäufer ist verpflichtet, wahrheitsgemässe, nicht irreführende und nicht unlautere Angaben über das angebotene Produkt zu machen und über die Einzelheiten der Zahlung und Lieferung vollständig zu informieren. Alle Mängel des Produktes bzw. der Verpackung sind anzugeben. Dies gilt insbesondere auch bei verpackungsgeschädigten Produkten.

4.4 Einstell- und Abschlussgebühren

Zo-shop.ch verrechnet dem Verkäufer für das Anbieten und Aufschalten seiner Produkte eine einmalige Einstellgebühr (so genannte Set-Up Kosten) sowie monatliche Servicegebühren.
Nach Massgabe des Gebührenreglements hat der Verkäufer bei einem erfolgreichen Vertragsabschluss überdies grundsätzlich eine Abschlussgebühr an zo-shop.ch zu bezahlen.
Alle vorgenannten Gebühren sind per sofort fällig und werden per E-Mail oder per Post in Rechnung gestellt. Die Höhe der Gebühren sowie die entsprechende Rechnungsstellung und Zahlungsbedingungen sind aus dem jeweils aktuellen Gebührenreglement ersichtlich. 

Zo-Shop.ch behält sich das Recht vor, die Gebührenhöhe für neue Angebote jederzeit anzupassen. Eine Löschung oder Änderung eines Angebots während seiner Laufdauer durch den Verkäufer berechtigt diesen nicht zur Rückerstattung oder Reduktion der angefallenen Gebühren.
Je nach Art der Angebotsänderung können zusätzliche Gebühren anfallen, insbesondere durch die Auswahl zusätzlicher Einstelloptionen.

4.5 Gebührenrückerstattung

Erklärt ein Verkäufer nachweisbar und berechtigterweise den Vertragsrücktritt kann er die Gutschrift der angefallenen Abschlussgebühren bei zo-shop.ch beantragen. Heben die Parteien den Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen auf, um so einen Streitfall zu lösen, kann der Verkäufer ebenfalls die Gutschrift der angefallenen Abschlussgebühren beantragen. Details zur Gebührenrückerstattung finden sich im Gebührenreglement.

5 Betrieb von zo-shop.ch

5.1 Zustandekommen, Inhalt und Abwicklung der über zo-shop.ch angebahnten Verträge

5.1.1 Position von zo-shop.ch
Zo-shop.ch wird nicht Partei der über zo-shop.ch zustande gekommenen Kaufverträge zwischen dem Verkäufer und dem Käufer. Zo-shop leitet lediglich die auf zo-shop.ch eingegangenen Bestellungen an den jeweiligen Verkäufer weiter. Die Erfüllung der über zo-shop.ch geschlossenen Kaufverträge ist alleinige Angelegenheit des Verkäufers.
Zo-shop.ch trifft keinerlei Pflicht, für die Erfüllung der zwischen Verkäufer und Käufer zustande gekommenen Verträge zu sorgen. Zo-shop.ch, seine Vertreter, Mitarbeiter und Hilfspersonen sind in keiner Weise verantwortlich für die mit der Anbahnung und dem Abschluss von Geschäften verbundenen Risiken und haften in keiner Weise für etwaige dadurch entstehende Schäden.
Zo-shop.ch übernimmt insbesondere weder eine Garantie für die Erfüllung der Kaufverträge, noch eine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel der gehandelten Güter.

5.1.2 Vertragsabschluss auf zo-shop.ch
Angebote auf zo-shop.ch gelten – vorbehältlich anderer Bestimmungen des Verkäufers – als Einladungen zur Offertstellung. Mit der Bestellung erklärt der Käufer sodann verbindlich die Bereitschaft zum Abschluss des angebotenen Vertrags. Zo-shop.ch sendet dem Käufer dazu eine automatisch generierte Bestellbestätigung, die für sich noch keine Annahme des Angebots darstellt. Gleichzeitig leitet zo-shop.ch die Bestellung an den Verkäufer weiter. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst mit der Übermittlung der entsprechenden (elektronischen) Versandbestätigung, spätestens jedoch mit Lieferung der bestellten Ware durch den Verkäufer, zustande. Jede Bestellung des Käufers steht unter dem Vorbehalt des Zahlungseingangs und der Warenverfügbarkeit beim Verkäufer. Geht die Zahlung nicht fristgerecht beim Verkäufer ein oder kann die durch den Käufer bestellte Ware zum Teil oder gänzlich aus einem von Verkäufer nicht zu vertretenden Grund nicht geliefert werden, ist der Verkäufer berechtigt, eine Bestellung vollständig oder teilweise zu stornieren.Zo-shop.ch haftet nicht für den Untergang einer Bestellung bei dem Verkäufer.

5.1.3 Inhalt des Angebots des Verkäufers
Vorbehaltlich dieser AGB bestimmt sich der Inhalt des zwischen Verkäufer und Käufer geschlossenen Vertrags und damit auch die Abwicklung des Vertrags nach der vom Verkäufer aufgeführten Produktbeschreibung und den von ihm festgelegten Bedingungen, wie sie im Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung seitens des Käufers auf zo-shop.ch ersichtlich waren, sowie nach etwaigen individuellen Absprachen zwischen den Parteien vor dem Vertragsschluss.

5.2 Preise / Bezahlung

Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Angebote auf zo-shop.ch stehen unter der (auflösenden) Bedingung einer fehlerhaften Preisangabe oder einer Lieferunmöglichkeit. Die

Bezahlung erfolgt mit den vom Verkäufer angebotenen Zahlungsinstrumenten.

5.3 Lieferung

Es obliegt dem Verkäufer ob Lieferungen ins Ausland getätigt werden. Die Lieferung erfolgt direkt durch den Verkäufer oder eine von ihm beauftragte Hilfsperson und richtet sich einzig nach deren

Bestimmungen. Der Versand erfolgt durch den Verkäufer, die Versandkosten sind grundsätzlich durch den Verkäufer zu tragen. Zusätzlich anfallende Versandkosten sind vor der Bestellung im Warenkorb angegeben. Es ist möglich, dass, je nach Anbieter, die ausgewiesenen Preise bereits Porto- und Versandkosten beinhalten.

Die Lieferung erfolgt in der Regel zwischen 3-5 Arbeitstagen. Für das verspätete Eintreffen der Waren übernimmt zo-shop.ch keinerlei Haftung.

5.4 Umtausch / Rückgaberecht

Vor einer allfälligen Rückerstattung wird ein Kaufvertrag (OR 184 ff) abgeschlossen. Ein Rückgaberecht respektive eine Rückerstattung ist im OR 195 1 und 2 geregelt. Der Verkäufer garantiert seinen Käufern die Lieferung von einwandfreien und neuen Produkten. Wenn in den spezifischen AGB des Verkäufers nichts Anderes steht, gilt das Obligationenrecht (OR).
Die Rückabwicklung findet einzig zwischen dem Käufer und dem jeweiligen Verkäufer statt, Zo-shop.ch ist daran in keiner Weise beteiligt. Die Waren sind daher zwingend dem jeweiligen Verkäufer zurückzusenden. Fälschlicherweise an zo-shop.ch versandte Rückgaben werden nicht weitergeleitet und sind unwirksam.

6 Mobile Endgeräte

Zo-shop.ch kann den Zugriff auf Angebote und Inhalte der zo-shop.ch-Webseiten sowie den Kauf durch mobile Endgeräte ermöglichen. Zo-shop.ch behält sich jedoch vor, hiervon gewisse Inhalte, Services und Funktionalitäten auszunehmen, welche nur auf der zo-shop.ch-Webseiten angezeigt werden. Zo-shop.ch hat das Recht, Angebote und Inhalte von Verkäufern technisch so zu bearbeiten, aufzubereiten und anzupassen, dass diese auch auf mobilen Endgeräten dargestellt werden können. Verkäufer und Käufer sind sich bewusst, dass sich die Darstellung der Angebote auf dem mobilen Endgerät von derjenigen auf der Webseite unterscheiden kann. Käufe, welche über mobile Endgeräte getätigt werden, sind für den Käufer und den Verkäufer in gleicher Weise verbindlich, wie wenn der Kauf via Webseite abgewickelt worden wäre.

7 Datenschutz

Die Datenschutzerklärung (siehe separate Liste) ist integraler und bindender Teil dieser AGB.

8 Übertragung von Rechten und Pflichten an Dritte

Zo-shop.ch behält sich das Recht vor, einzelne oder alle Rechte und Pflichten aus diesen AGB an einen Dritten zu übertragen oder durch einen Dritten ausüben zu lassen.

9 Haftungsausschlüsse zo-shop.ch

9.1 Allgemein

Jede Haftung jeglicher Art von zo-shop.ch wird soweit gesetzlich zulässig ausdrücklich und vollumfänglich aufgehoben.

9.2 Technische Störungen, Wartung

Die Haftung von zo-shop.ch für technische Störungen aller Art (insbesondere die zeitweilige Nichtverfügbarkeit der Webseite, Ausfall einzelner oder sämtlicher Webseite-Funktionen, Fehlfunktionen der Webseite/Marktplatz oder technische Probleme, aufgrund derer Angebote oder Bestellungen nicht, verspätet oder fehlerhaft angenommen oder verarbeitet werden) wird ausgeschlossen. Zo-shop.ch übernimmt insbesondere keine Gewähr für die Übereinstimmung der Systemzeituhrzeit mit einer offiziell festgelegten Uhrzeit.
Die Webseite von zo-shop.ch kann wegen Wartungsarbeiten oder anderen Gründen zeitweise nicht oder nur beschränkt zur Verfügung stehen, ohne dass dem Nutzer bzw. dem Verkäufer hieraus Ansprüche gegenüber zo-shop.ch erwachsen.

9.3 Inhalte und Angebote

Zo-shop.ch ist nicht zur Prüfung der Angebote und Zusatzinformationen verpflichtet, die von Verkäufern zur Verfügung gestellt werden. Zo-shop.ch kann dies aber jederzeit machen. Gleichzeitig übernimmt der zo-shop.ch keine Verantwortung für:

  • die wahrheitsgemässe und sonst korrekte Ausgestaltung von Angeboten
  • die Qualität, Sicherheit, Legalität oder Verfügbarkeit angebotener Produkte
  • die Fähigkeit, die Befugnis und den Willen des einzelnen Verkäufers hinsichtlich Anbieten, Kauf, Lieferung, Bezahlung oder sonstiger Vertragserfüllung.
9.4 Verlinkte Websites

Zo-shop.ch übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Rechtmässigkeit, Vollständigkeit oder Qualität des Inhalts von Webseiten, die über Links auf den zo-shop.ch-Webseiten erreichbar sind und schliesst jegliche Haftung in diesem Zusammenhang aus.

10 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen in rechtwirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt bei eventuellen Lücken der Regelung.

11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Alle im Zusammenhang mit den vorliegenden AGB stehenden Streitigkeiten zwischen zo-shop.ch und einem (aktuellen oder ehemaligen) Käufer oder Verkäufer unterstehen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist, vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Bestimmungen, Hinwil Schweiz.
Zücher Oberland Medien AG
8620 Wetzikon, 10.09.2019 / Version 01/2019

Anzeige